Gerontotechnik

Der demographische Wandel macht es erforderlich, heute schon an morgen zu denken. Immobilien sollten bereits heute so gestaltet werden, dass sie für alle Generationen nutzbar sind. Bauherren – gewerblich oder privat – haben beim Stichwort barrierefreies Bauen meist ein falsches Bild vor Augen: Barrierefreies Bauen wird reduziert auf alte oder behinderte Menschen.

Vielmehr sind Lösungen, die für diese Zielgruppe konzipiert werden, in der Regel generationenübergreifend einsetzbar. Denn das, was ein älterer Mensch nutzen kann, kann ein jüngerer Mensch erst recht nutzen. Häufig handelt es sich dabei für einen jüngeren Menschen um Komfortlösungen, für ältere aber um echte Hilfe im Alltag.
gerontotechnik_tür

Dieses generationenübergreifende Konzept gilt nicht nur für nahezu jedes Produkt, das sich einfach und unkompliziert nutzen lässt. Vor diesem Hintergrund kann ebenso das Thema AAL Ambient Assisted Living betrachtet werden. Auch hier sollte es in erster Linie nicht um Lösungen für alte, kranke Menschen gehen, sondern um Lösungen für alle Generationen. So ist es beispielweise sehr komfortabel, wenn Licht durch einen Automatikschalter eingeschaltet wird. Für einen älteren Menschen kann dies ein wichtiger Schritt Richtung Sturzprophylaxe sein.
gerontotechnik_treppe

Vernetzte Systeme in einem Haus oder einer Wohnung sind zunächst sehr komfortabel, um unterschiedlichste Funktionen zu automatisieren und zu zentralisieren. Ein vernetztes System kann aber auch ein entscheidendes Sicherheitsmerkmal sein, wenn zum Beispiel zentrale Ausschalter oder zentrale Fernsteuerungen realisiert werden.

gerontotechnik_schalter
Beleuchtungssysteme lassen sich mithilfe von LEDs heute so planen, dass sie die Leistungsfähigkeit der Menschen erhöhen können, aber auch positive Effekte auf Gesundheit und Wohlbefinden haben. Dies sind nur drei Beispiele, mit denen man den Nutzen für alle Generationen verdeutlichen kann.

Für all diese Themen können wir in einem gemeinsamen Gespräch eine optimale Lösung anbieten – angepasst auf Ihre jeweiligen Wünsche. Fragen Sie uns!
  • Veröffentlicht in: News